Kategorie: Geodaten

Datenbeschaffung für die Kommunale Wärmeplanung

Am vergangenen Sonntag war Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, für viele ein Stimmungsbarometer für die Bundestagswahl im September. Auch im fernen Ausland wurde das Wahlergebnis beobachtet: So erschien in den Tickermeldungen des Börsensenders Bloomberg TV aus New York City am späten Sonntagabend die Meldung, dass im ärmsten Bundesland („poorest state“) von Deutschland gewählt wurde. Ist das so? Was sagen die Nexiga-Kaufkraftdaten hierzu?

Weiterlesen »

Eine Frage des Gebäudetyps 

Alles rund ums Haus, das gibt es schon seit vier Jahrzehnten bei Nexiga. Seit den 80er Jahren ist das Haus Gegenstand flächenspezifischer Untersuchungen. Es ist die sachbezogene Grundlage für die Daten- und Analysewelt und hat schon vielen Planungen und Bewertungen erfolgreiche Ergebnisse geliefert.

Weiterlesen »

MikroPLZ: Die feinste Postleitzahlstruktur von Nexiga

Nexiga hat ein neues feinmaschiges Block-Raster entwickelt. Bundesweit werden darin aktuell 2.791.341 Baublöcke geometrisch abgebildet. In der Regel handelt es sich dabei um von Straßen oder auch Bahnstrecken oder Flüssen umschlossenen Siedlungs- oder Gewerbegebiete.

Weiterlesen »

Vom Digital Twin zum Location Twin®

Location Twins für alle Business-Anwendungen  Digitale Zwillinge als Abbilder der realen Welt haben für die Planung von Geschäftsprozessen und Analysen eine immer größere Bedeutung. Mit

Weiterlesen »

Ohne Hausnummern keine Adressen

Mit einer Hausnummer wird eine Adresse oftmals erst zu einer Adresse, einem definierten geografischem Ort in einem Land, einer Stadt, einem Ortsteil. In modernen Gesellschaften

Weiterlesen »