Kategorie: Geodaten

Besucherströme verstehen. Standorte finden.

Die Frage nach dem Wo ist die alles entscheidende Frage und gehört, wenn es um die Standortplanung geht, in jeden strategischen Baukasten. Um Potenziale um einen Standort herum zu ermitteln, die Zielgruppe im Einzugsgebiet besser zu verstehen oder den Wettbewerb im Umfeld im Auge zu behalten, benötigt es Daten mit Raumbezug. Hierbei gilt, je granularer die Ebene ist, auf der die detaillierte Analyse basiert, desto fundierter die Erkenntnisse über Standorte und deren Einzugsgebiete. Neben marketingspezifischen Daten wie den soziodemografischen und konsumrelevanten Informationen sind vor allem auch solche von höchster Bedeutung, die mehr über Frequenzen und Besucherströme an einem Standort verraten.

Weiterlesen »

Nexiga Baublöcke: Neues feinmaschiges Raster

Nexiga hat ein neues feinmaschiges Block-Raster entwickelt. Bundesweit werden darin aktuell 2.791.341 Baublöcke geometrisch abgebildet. In der Regel handelt es sich dabei um von Straßen oder auch Bahnstrecken oder Flüssen umschlossenen Siedlungs- oder Gewerbegebiete.

Weiterlesen »

Die Nexiga Gebäudedaten Story

Alles rund ums Haus, das gibt es schon seit vier Jahrzehnten bei Nexiga. Seit den 80er Jahren ist das Haus Gegenstand flächenspezifischer Untersuchungen. Es ist die sachbezogene Grundlage für die Daten- und Analysewelt und hat schon vielen Planungen und Bewertungen erfolgreiche Ergebnisse geliefert.

Weiterlesen »

Nexiga gewinnt Creative Content Award

Auf der diesjährigen Esri Partner Conference (EPC) in Palm Springs, Kalifornien wurde Nexiga mit dem Creative Content Award ausgezeichnet. Mit Creative Content ist das einzigartige Datenportfolio von Nexiga gemeint und würdigt die innovativen und herausragenden Leistungen bei der Unterstützung von Kunden im Umgang und Einsatz mit der ArcGIS-Technologie.

Weiterlesen »

Welche Regionen/Städte sind unterversorgt?

Klimapunkt: E-Auto. Die Zulassungszahlen steigen, aber kann die Ladeinfrastruktur da mithalten? Als „Data E-Mobility-Experte“ haben wir deshalb auf Basis unseres aktuellen Ladesäulen-Katasters und der aktuellsten Zulassungszahlen für E-Fahrzeuge einige Berechnungen dazu durchgeführt. Unser Dashboard zeigt Ihnen die aktuelle Entwicklung.

Weiterlesen »

Ladesäuleninfrastruktur braucht valide Daten

Energiewirtschaft und Städte zwischen Hürden und Erfolgen für eine klimaintelligente Zukunft. Deutschlands Städte stehen vor gewaltigen Herausforderungen, um die Ziele der Energiewende zu erreichen. Die Flut neuer E-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen erfordert dazu eine passende Ladeinfrastruktur. Das gelingt durch zielgenaues und datenbasiertes Vorgehen.

Weiterlesen »

Spanische Daten

Spanien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsland. Mit 25,9 Mio. Haushalten hat Spanien auch viel Marketing- und Salespotenzial zu bieten. Nexiga bietet dafür den Zugriff auf eine umfassende Gebäude-Datenbank, von den Kanarischen Inseln über die Balearen bis ins Baskenland.

Weiterlesen »

Wie viele E-Ladesäulen braucht eine Stadt?

Parkplätze und -flächen spielen eine zentrale Rolle für die strategische Planung der E-Ladeinfrastruktur. Denn wenn ein Fahrzeug geladen wird, parkt es irgendwo – und zwar nicht unbedingt auf einer öffentlichen Parkfläche, sondern meistens in einer der über 13 Millionen privaten Garagen hierzulande. Aber was heißt das für das Laden von morgen?

Weiterlesen »

Location Intelligence heute

Auf der Esri Konferenz 2021, dreht sich alles um das Thema Location Intelligence. Unter Location Intelligence versteht man die Erweiterung von Business Intelligence um die räumliche Dimension. Location Intelligence ermöglicht es nicht nur zu verstehen, was der Kunde tut und warum. Location Intelligence ermöglicht es vor allem zu verstehen, wo sich (potenzielle) Kunden befinden, ein hohes Potenzial und hohe Absatzchancen zu erwarten sind oder optimale Plakatstandorte für Marketing- und Salesaktionen zielgruppenadäquat einzusetzen. Erwähnt sind damit nur einige wenige Aspekte in einem vielfältigen Leistungs- und Anwendungsspektrum.

Weiterlesen »